wir über uns


با سلام
با عرض پوزش به علت بروزرسانی در سرورهای سایت ، تا اطلاع ثانوی از ثبت پرسش جدید معذوریم.

باتشکر
گروه اسلام کوئست

Im Namen des Erhabenen (Gottes)

 

 

Gott, der Weise, spricht: „ .... fragt nach bei den Experten (und Theologen) der Schrift, wenn ihr nicht Bescheid wisst.“ Sure Nahl, Vers 43 und Sure Anbiya`, Vers 7.

Die hervorragendste Eigenschaft im Leben eines Menschen ist sein Denken und seine Kenntnis. Der Mensch ist auf dem Wege seiner rationalistischen Vervollkommnung und seiner ständigen Anstrengung, stets auf Suche, und steht sich neuen Fragen gegenüber.

Jemand, der keine Fragen stellt, kann keine Kenntnis erwerben. Fragen, religiösen Bereiches, sind sehr umfangreich.

Die Bildungseinrichtung Rawagh Hekmat wurde zum Zweck gegründet, einen Bereich unbefriedigter Erwartungen in Kultur, Forschung und Bildung in ihrem religiös denkerischen Kreis zufrieden zu stellen, und sie konnte trotz ihrer begrenzten Mittel in ihrer Aktivität nicht gestoppt werden, wenn auch dadurch ihre Ausdehnung verlangsamt wurde.

Aus diesem Grunde hat die Computer – Verwaltungsbehörde, die in dieser Institution im Bereich Informationstechnik tätig ist, ihre Aktivität mit der Beantwortung von religiösen Fragen und somit Gründung ihrer Internetpräsenz aufgenommen.

In der ersten Phase wurde im Jahre 2002 mit der Beantwortung philosophischer Fragen, die durch die Internetseite  Tebyan für die  Bildungseinrichtung Rawagh Hekmat versendet oder an www. Hadavi.info eingereicht wurden, begonnen.

Trotz großer Anstrengungen verschiedener Zentren ist nicht nur allein die Aktivität in Beantwortung religiöser Fragen und Unklarheiten weiterhin notwendig, sondern durch den Fortschritt und die Ausweitung der Kommunikationsmittel ist ein  Bedarf an Zentren, die sich ausschließlich mit der Rückäußerung von Fragen und Unklarheiten bemühen, angewachsen; und die Antworten sollten so gegeben werden, dass sie zu den Meinungen und Antworten aus islamischer Sicht gezählt werden können.

Folglich hat die  Computer – Verwaltungsbehörde  in der zweiten Etappe ihrer Aktivitäten im „Jahre des großen Propheten Mohammad“ - Friede sei mit ihm und seiner Familie- mit der Gründung der Internetseite IslamQuest in drei Sprachen (persisch, englisch und arabisch) mit der Adresse www.IslamQuest.net , die offiziell vom 17. Rabi`-ol-Awal 1427 islamischer Zeitrechnung, am 16.04.2006, gleichzeitig zum Jahrestag des Geburtstages des ehrenwerten Propheten des Islam –Friede sei mit ihm und seiner Familie-, erweitert.

Verfahrensweise der Beantwortung:

Fragen und Unklarheiten, die mittels Forschern beantwortet werden, stammen aus der Gesamtanzahl der Fragen der Auskunft Suchenden von IslamQuest, oder Fragen, die eine bestimmte Gewichtigkeit im In- und Ausland aufwiesen; und diese Vorrangigkeit wird durch Leiter und Fachleute der Sprachabteilungen Persisch, Arabisch, Englisch und Deutsch erfasst und zuletzt durch die Leiter der Forschungsabteilung  und der Computer – Verwaltungsbehörde sowie durch die Leitung der Bildungseinrichtung Rawagh Hekmat bestätigt.

Anhand der Informtionen, die in der gestellten Frage enthalten sind, wird diese entsprechend zugewiesen und verarbeitet.  Nach der Bestätigung durch den zuständigen Leiter wird die endgültige Antwort an den Fragestellenden gesendet und im Fragen und Antworten Magazin der Seite gespeichert.

Die Beantwortung von Fragen wird auf verschiedene Art und Weise vorgenommen: Wenn unter den eingegangenen Fragen durch die  Seite, die erste Frage des Benutzers mehr als eine Frage umfasst, wird im nötigen Falle nach der Auftrennung dieser in mehrere Fragen, die entsprechenden Antworten vorbereitet und zugesendet; und  sollte es sich bei der Fragestellung um ein Thema handeln, wird die Frage diesbezüglich beantwortet. In anderer Hinsicht wird die Antwort der Frage entsprechend in kurzgefasster oder ausführlicher Form, oder aber die einzelne Antwort an den Fragesteller zugeschickt, von  dessen Meinung bezüglich der zugestellten Antwort Gebrauch gemacht wird..

Die Institution bemühte sich bei der Beantwortung stets in der Richtung, dass die Antworten der Forscher weitmöglichst aus der Allseitigkeit zuverlässigen Wissens bestehen, damit sie zu den Meinungen und Antworten aus islamischer Sicht angesehen werden können.

Kategorien

random questions

  • Wenn Gott der Schöpfer von allem ist, sind dann auch Sünde und schlechtes Tun des Menschen von Gott hervorgerufen worden?
    1727 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/02/01
    Die Antwort auf diese Frage wird offenkundig, wenn wir uns zunächst mit dem „göttlichen Willenund dessen Unterteilung in den die Schöpfung und den die Schari´ah betreffenden Willen“ befassen. Das heißt also, es gibt zwei Willensformen: Die eine betrifft den Willen im Zusammenhang mit der Schöpfung und die andere den Willen ...
  • Hat der Imam der Zeit (a.dsch) Frau und Kind?
    1541 Traditionelle Rationalistische Theologie 2010/11/11
    Dass er Frau und Kinder hat, ist möglich, Seine Ghaibat erfordert nicht, dem gottgewollten Brauch, zu heiraten und Kinder zu haben, zu entsagen, doch in Rewaayaat stoßen wie diesbezüglich auf keinen konkreten Hinweis. Vielleicht könnte man sagen: Ebenso wie die göttliche Vorsehung für Imam Mahdi (a.dsch) die Ghaibat, also Anonymität ...
  • Kann es nicht sein, dass auch die Herrschaft Imam Mahdis (a) eines Tages zugrunde geht?
    1475 Moderne Rationalistische Theologie 2010/06/30
    In der Zeit der Weltregierung Imam Mahdis (a) ist dies unvorstellbar, denn Regierungen werden der Tyrannei und Ungerechtigkeiten wegen, derer sie sich schuldig machen gestürzt, oder aber sie gehen infolge intriganter und gegen sie gerichteter Meiinungsmacherei in der Gesellschaft zugrunde. Derlei Beweggründe aber sind in der Weltherrschaft Imam Mahdis (a) ...
  • Können unreine oder verunreinigte Dinge in Speisen durch Kochen in einen „Estehaaleh“-Zustand versetzt werden?
    1633 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Kann man Gott sehen? Wie?
    1677 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/03/09
    Religion und Verstand sagen, dass Gott mit dem (leiblichen) Auge nicht zu sehen ist. Weder in dieser noch in jener Welt. Wohl aber mit dem „inneren Auge“, dem „Auge des Herzens“. Nach Bereinigung und Läuterung von Geist und Seele und infolge des Segens wirklichen Gott-Ergeben-Seins, inniger Gottes-Anbetung und getreulichen Sich-Enthaltens ...
  • Welche „Kafaareh“ ist für nicht eingehaltene Versprechen bzw. Vereinbarungen zu leisten?
    2740 Islamische Rechtsvorschriften 2011/03/09
    Wenn jemand (gemäß der Bedingungen im Zusammenhang mit Versprechen, Vereinbarungen und entsprechenden Verpflichtungen, die in den Ressaalehs „Toudsihelmassaa´el e Maraadsche´e ´esaam e taqlid“[1] nachzulesen sind) Gott etwas verspricht, sein Versprechen jedoch nicht einhält (wobei es keine Rolle spielt, ob es sich dabei um etwas handelt, das man tun will oder ...
  • Welche Regelung gibt es im Islam für das Handgeben von Mann und Frau, die einander naa-mahram sind?
    2816 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
    2571 Interpretation 2011/04/17
    Satan hat Kinder, die ihn unterstützen, und nahezu alle von ihnen sind wie er und ebenso wie er verflucht und verstoßen. Mit Ausnahme einiger ganz weniger, wie jener Satan, der parallel zu dem Gesandten Gottes erschaffen wurde und durch diesen zu einem Gott-Ergebenen wurde. ...
  • Ist es schlimm, am Imaamat einiger der Imame zu zweifeln?
    1605 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/02/01
    Die islamischen Überzeugungen sind wie die zusammenhängenden und miteinander übereinstimmenden Glieder einer Kette. Das heißt, wenn es ihrer Glieder verloren geht, bricht die ganze Kette auseinander und wird unbrauchbar. Hinsichtlich der die Imame betreffenden Überzeugung ist es das gleiche, weil deren Ernennung Gottes Sache ist. Das heißt, auch nur einen ...
  • Nennen Sie bitte einen Hadies zum Hedschaab der Frau bzw. dem, was sie zu verhüllen hat.
    1727 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Im 31. Vers der Sure 24 (Nur) und etlichen Hadiessen wird über den Hedschaab der Frau bzw. das, was alles vom Hedschaab betroffen sein muss.In dem genannten Vers sagt Gott: „Sag den gläubigen Frauen, dass sie ihre Blicke senken, ihre Keuschheit wahren und ihre Zierde – bis auf das davon, ...

beliebt

  • Wieviel Kinder hatten Adam und Eva?
    3431 تاريخ بزرگان 2011/03/09
    Bezüglich der Kinder Hadsrat e Adams gibt es, wie auch im Zusammenhang mit vielen anderen geschichtlichen Berichten, keine konkreten Angaben. Auch in renommierten geschichtlichen Geschichtsschreibungen sind hinsichtlich Namen und Zahlen bisweilen unterschiedliche Angaben festzustellen. Dies mag darauf zurückzuführen sein, dass zwischen Geschehen und Niederschrift der Ereignisse eine lange Zeit verstrichen ...
  • Warum tötete Kain Abel?
    3141 Überlieferer 2011/03/09
    Koranversen ist zu entnehmen, dass der Grund für die Ermordung Abels durch Kain in dessen heftigem Neid beruhte, der in ihm loderte und ihn schließlich dazu brachte, Abel zu töten. ...
  • Welche Regelung gibt es im Islam für das Handgeben von Mann und Frau, die einander naa-mahram sind?
    2816 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Welche „Kafaareh“ ist für nicht eingehaltene Versprechen bzw. Vereinbarungen zu leisten?
    2740 Islamische Rechtsvorschriften 2011/03/09
    Wenn jemand (gemäß der Bedingungen im Zusammenhang mit Versprechen, Vereinbarungen und entsprechenden Verpflichtungen, die in den Ressaalehs „Toudsihelmassaa´el e Maraadsche´e ´esaam e taqlid“[1] nachzulesen sind) Gott etwas verspricht, sein Versprechen jedoch nicht einhält (wobei es keine Rolle spielt, ob es sich dabei um etwas handelt, das man tun will oder ...
  • Ist es untersagt, in Restaurants, in denen Alkohol und Schweinfleisch angeboten wird oder aber in Unternehmen, die Israel unterstützen, zu arbeiten?
    2588 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Auf die Frage, ob es erlaubt sei, in Dosen-Schweinefleisch herstellenden Unternehmen, in Nachtclubs oder Erotic-Centern zu arbeiten und welche Regelungen für den durch solche Beschäftigungen erzielten Lohn gelten, antwortete AayatullaahKhomene`i, Führer der Islamischen Republik Iran:Untersagte Tätigkeiten wie der Verkauf von Schweinefleisch, Alkohol und die Errichtung und Verwaltung von Nachtclubs und ...
  • Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
    2571 Interpretation 2011/04/17
    Satan hat Kinder, die ihn unterstützen, und nahezu alle von ihnen sind wie er und ebenso wie er verflucht und verstoßen. Mit Ausnahme einiger ganz weniger, wie jener Satan, der parallel zu dem Gesandten Gottes erschaffen wurde und durch diesen zu einem Gott-Ergebenen wurde. ...
  • Ist zum Besuch (Siaarat) der Grabstätte Hadsrat e Massumehs (s) die Ghossl vorgesehen?
    2520 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Sind Naturkatastrophen göttliche Strafen oder haben sie natürliche Ursachen?
    2478 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/03/09
    Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Erdbeben und Orkane sind nicht nur als Strafen zu verstehen, sondern ihr Sinn beruht in vielerlei. So können eine Art Signal sein, indem sie uns an das Gute, das uns gegeben ist, erinnern, uns aus dem Schlaf des Vergessens aufwecken, uns zu Überlegungen, Fortschritten und dem Gebrauch ...
  • Mit wem vermählten sich Kain und Abel?
    2460 Interpretation 2011/04/17
    Laut geschichtlicher Quellen und Überliefertem ist das heutige Menschengeschlecht nicht die Nachkommenschaft von Abel und auch nicht von Kain, sondern die eines anderen Sohnes Adams, das heißt des Scheys oder Hebatullaah.Bezüglich der Eheschließungen der Kinder Adams werden seitens der islamischen Wissenschaftler zwei Theorien genannt, die sie mit Worten aus dem ...
  • Nennen Sie bitte Koranverse, die das Imaamat Imam ´Alis (a) nachweisen
    2448 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/02/01
    Bester Nachweis für das Imaamat Imam ´Alis (a) werden für Ahl e Ssunnat die diesbezüglichen Aussagen in Koran und Rewaayaat sein, die in ihren eigenen Büchern zu finden sind.Selbstverständlich sollte man sich über die  Wahrheit informieren, um sich nicht in falschen und absurden Erklärungen zu verfangen und nicht die Augen ...

Links