Hilfe (0)

random questions

  • Die Ghaibat des zwölften Imam der Schi´ah stellt die Imaamat-These in Frage.
    2125 Traditionelle Rationalistische Theologie 2010/11/11
    Da die Frage ganz allgemein gestellt ist, ohne einen näheren Hinweis auf einen Widerspruch zwischen „Ghaibat“ und der Imaamat-These, ist es notwendig, zunächst einmal die Aufgaben des Imam zu nennen, um dann zu klären, ob diese mit der Ghaibat übereinstimmen oder nicht.Für das Imaamat, das in der Nachfolge der Prophetschaft ...
  • Ist zum Besuch (Siaarat) der Grabstätte Hadsrat e Massumehs (s) die Ghossl vorgesehen?
    4953 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Wie können wir unser Wollen stärken und festigen?
    2976 Ethik (theoretisch) 2011/04/17
    Willensstark ist jemand, der über das, was er tun will, zunächst gut nachdenkt, sich dann (gegebenenfalls) dazu entscheidet und es festen Schrittes angeht und durchführt. Zur Stärkung bzw. Festigung des Wollens werden folgende Wege empfohlen: 1- Zunächst einmal gilt es, seine Vorhaben und Zielsetzungen gut zu überdenken. 2- Man muss ...
  • Welche Regelung gibt es für unerlaubtes Pflücken von Obst und Pflanzen (Gemüse) aus fremden Gärten (Feldern)?
    3343 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Ist es untersagt, in Restaurants, in denen Alkohol und Schweinfleisch angeboten wird oder aber in Unternehmen, die Israel unterstützen, zu arbeiten?
    3666 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Auf die Frage, ob es erlaubt sei, in Dosen-Schweinefleisch herstellenden Unternehmen, in Nachtclubs oder Erotic-Centern zu arbeiten und welche Regelungen für den durch solche Beschäftigungen erzielten Lohn gelten, antwortete AayatullaahKhomene`i, Führer der Islamischen Republik Iran:Untersagte Tätigkeiten wie der Verkauf von Schweinefleisch, Alkohol und die Errichtung und Verwaltung von Nachtclubs und ...
  • Wer ist Gott, und wie lässt Er sich nachweisen?
    2547 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/02/01
    Der Erhabene und Segensreiche Gott ist absolutes Sein und absolute Vollkommenheit, frei von jeglichem Fehl und jeder Unzulänglichkeit.Nichts ist Ihm gleich oder ähnlich. Unvergleichlich ist Er und aller Dinge mächtig. Alles vermag Er und über alles, wo, wann und wie auch immer, ist Er im Bilde. Hörend und sehend ist ...
  • Warum vergisst der Mensch Gott?
    1925 Ethik (praktisch) 2011/02/01
    Einflüsterungen Satans, Welthörigkeit und Sünde sind die Gründe dafür, dass der Mensch Gott vergisst. Andererseits aber kann durch Gebet, Koran, Nachdenken über die Zeichen Gottes und entsprechende logische Schlussfolgerungen Gott bzw. der Glaube an Ihn erneut in den Herzen wachgerufen werden.Gottes zu gedenken und Ihn zu preisen ist voller Segen. ...
  • Warum ist insbesondere die Schi´ah von Imaamat und Imamen überzeugt?
    2861 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/02/01
    Allem Anschein nach möchten Sie wissen, wie wir verstehen und zu der Überzeugung kommen können, dass jemand rechtmäßiger Imam ist. Um dies zu beantworten, sollten wir uns zunächst der Frage nach der Notwendigkeit des Imaamats zuwenden.Im Islam kommt dem Imaamat als der höchsten Stufe menschlicher Vollendung besondere Bedeutung zu.Das Imaamat ...
  • Wer ist Dadsch.dschaal? Was ist über ihn und die ihn betreffenden Rewaayaat zu sagen?
    3012 Traditionelle Rationalistische Theologie 2010/11/11
    Zu den Zeichen des Erscheinens Mahdis (a.dsch) gehören Aufstand und In-Aktion-Treten eines in die Irre gegangenen und in die Irre führenden Wesens namens „Dadsch.dschaal. Dem Wort nach trifft die Bezeichnung „Dadsch.dschaal“für jeden Lügner zu. Die seltsamsten Beschreibungen wurden über ihn gemacht, doch da die meisten aus sunnitischen Quellen und ohne ...
  • Wenn Gott der Schöpfer von allem ist, sind dann auch Sünde und schlechtes Tun des Menschen von Gott hervorgerufen worden?
    2493 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/02/01
    Die Antwort auf diese Frage wird offenkundig, wenn wir uns zunächst mit dem „göttlichen Willenund dessen Unterteilung in den die Schöpfung und den die Schari´ah betreffenden Willen“ befassen. Das heißt also, es gibt zwei Willensformen: Die eine betrifft den Willen im Zusammenhang mit der Schöpfung und die andere den Willen ...

beliebt

  • Wieviel Kinder hatten Adam und Eva?
    5109 تاريخ بزرگان 2011/03/09
    Bezüglich der Kinder Hadsrat e Adams gibt es, wie auch im Zusammenhang mit vielen anderen geschichtlichen Berichten, keine konkreten Angaben. Auch in renommierten geschichtlichen Geschichtsschreibungen sind hinsichtlich Namen und Zahlen bisweilen unterschiedliche Angaben festzustellen. Dies mag darauf zurückzuführen sein, dass zwischen Geschehen und Niederschrift der Ereignisse eine lange Zeit verstrichen ...
  • Ist zum Besuch (Siaarat) der Grabstätte Hadsrat e Massumehs (s) die Ghossl vorgesehen?
    4953 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Warum tötete Kain Abel?
    4587 Überlieferer 2011/03/09
    Koranversen ist zu entnehmen, dass der Grund für die Ermordung Abels durch Kain in dessen heftigem Neid beruhte, der in ihm loderte und ihn schließlich dazu brachte, Abel zu töten. ...
  • Welche Regelung gibt es im Islam für das Handgeben von Mann und Frau, die einander naa-mahram sind?
    4144 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...
  • Warum ist die schi‘ itische Lehre die bessere?
    4102 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/03/09
    Die Überlegenheit der schi‘ itischen Lehre beruht darin, dass sie auf Wahrheit beruht. In jedem Zeitabschnitt gibt es nur eine wahre Glaubenslehre, die übrigen sind entweder falsch oder aber nicht mehr ausreichend undüberholt. Heute ist die wahre Schari‘ ah der Islam, und der wahre Islam offenbart sich in der schi‘ ...
  • Welche „Kafaareh“ ist für nicht eingehaltene Versprechen bzw. Vereinbarungen zu leisten?
    3892 Islamische Rechtsvorschriften 2011/03/09
    Wenn jemand (gemäß der Bedingungen im Zusammenhang mit Versprechen, Vereinbarungen und entsprechenden Verpflichtungen, die in den Ressaalehs „Toudsihelmassaa´el e Maraadsche´e ´esaam e taqlid“[1] nachzulesen sind) Gott etwas verspricht, sein Versprechen jedoch nicht einhält (wobei es keine Rolle spielt, ob es sich dabei um etwas handelt, das man tun will oder ...
  • Sind Naturkatastrophen göttliche Strafen oder haben sie natürliche Ursachen?
    3751 Traditionelle Rationalistische Theologie 2011/03/09
    Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Erdbeben und Orkane sind nicht nur als Strafen zu verstehen, sondern ihr Sinn beruht in vielerlei. So können eine Art Signal sein, indem sie uns an das Gute, das uns gegeben ist, erinnern, uns aus dem Schlaf des Vergessens aufwecken, uns zu Überlegungen, Fortschritten und dem Gebrauch ...
  • Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
    3710 Interpretation 2011/04/17
    Satan hat Kinder, die ihn unterstützen, und nahezu alle von ihnen sind wie er und ebenso wie er verflucht und verstoßen. Mit Ausnahme einiger ganz weniger, wie jener Satan, der parallel zu dem Gesandten Gottes erschaffen wurde und durch diesen zu einem Gott-Ergebenen wurde. ...
  • Ist es untersagt, in Restaurants, in denen Alkohol und Schweinfleisch angeboten wird oder aber in Unternehmen, die Israel unterstützen, zu arbeiten?
    3666 Islamische Rechtsvorschriften 2011/04/17
    Auf die Frage, ob es erlaubt sei, in Dosen-Schweinefleisch herstellenden Unternehmen, in Nachtclubs oder Erotic-Centern zu arbeiten und welche Regelungen für den durch solche Beschäftigungen erzielten Lohn gelten, antwortete AayatullaahKhomene`i, Führer der Islamischen Republik Iran:Untersagte Tätigkeiten wie der Verkauf von Schweinefleisch, Alkohol und die Errichtung und Verwaltung von Nachtclubs und ...
  • Mit wem vermählten sich Kain und Abel?
    3647 Interpretation 2011/04/17
    Laut geschichtlicher Quellen und Überliefertem ist das heutige Menschengeschlecht nicht die Nachkommenschaft von Abel und auch nicht von Kain, sondern die eines anderen Sohnes Adams, das heißt des Scheys oder Hebatullaah.Bezüglich der Eheschließungen der Kinder Adams werden seitens der islamischen Wissenschaftler zwei Theorien genannt, die sie mit Worten aus dem ...

Links