Erweiterte Suche
بازدید
15199
Aktualisiert am: 2011/04/17
Zusammenfassung Fragestellung
Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
Frage
Hat Satan Nachkommen und wenn, sind auch sie verflucht?
Eine kurze

Satan hat Kinder, die ihn unterstützen, und nahezu alle von ihnen sind wie er und ebenso wie er verflucht und verstoßen. Mit Ausnahme einiger ganz weniger, wie jener Satan, der parallel zu dem Gesandten Gottes erschaffen wurde und durch diesen zu einem Gott-Ergebenen wurde.

ausführliche Antwort

Satan hat Kinder, ebenso wie die Menschen. Dies geht aus dem Heiligen Koran hervor und ebenso aus Rewaayaat der Reinen Ahl ul Bayts (as). Der Heilige Koran sagt uns: „Wollt ihr statt Meiner etwa Satan und seine Kinder zu Freunden nehmen, obwohl ihr doch wisst, dass sie eure Feinde sind?“[1]

Alaameh Madschlessisagt in „As Ssamaa`wa l aa`lam“ gemäß „Bihaar ul anwaar“: Es gibt Rewaayaat, denen zufolge Gott zu Iblis (koran. Name Satans) sagte: Ich gebe dem Menschen keine Kinder, es sei denn, parallel dazu würde Ich dir eines geben. Jeder Mensch hat einen parallel zu ihm „geborenen“ Satan.“[2]

Die Kinder Satans werden „geboren“, um wie Satan das Menschengeschlecht in die Irre zu führen. Sie sind wie er und tun das, was auch er tut, weshalb sie wie er verflucht sind. Allerdings nur solange, wie sie seinen Weg gehen, was die allermeisten von ihnen tun. Bis auf einige ganz wenige aus der Nachkommenschaft Satans, die muslim, das heißt gottergeben werden.

Alaameh Madschlessi schreibt in seinem eben zitierten Buch: Der Gesandte Gottes wurde gefragt: Habt auch ihr einen Satan an eurer Seite? Der Prophet antwortete: „Ja, doch mit Gottes Hilfe gelang es mir, dass er gottergeben (muslim) wurde.“[3]

Abschließend noch folgende nützliche Hinweise:

Den Versen des Heiligen Koran ist zu entnehmen, dass die Herrschaft seiner Nachkommen[4]und seines Stammes[5], die der Koran namentlich nennt, nur geringfügig ist. Das heißt, sie beherrschen einige der Menschen, die anderen jedoch nicht. Auf einige haben sie Einfluss, auf andere nicht.Oder aber sie selber sind es nicht, die die Menschen beherrschen, sondern sie fungieren nur als Abgeordnete und Dienstleistende des eigentlichen Satans (Iblis) , der die Wurzel alles Üblen ist, das der Mensch tut.[6]

Der eigentliche Satan (Iblis) gehört zu den „Dschinn“.[7] Und da der Koran an einer Stelle von Satans Nachkommen spricht[8] und an anderer Stelle von ihrem Dahinscheiden (Sterben),[9] ist davon auszugehen, dass Fortpflanzung auch für sie zutrifft. Schließlich ist es doch üblich und auch so zu verstehen, dass sich alle Lebewesen, die Nachkommen haben und sterben, auch fortpflanzen. Das, was jedoch unbeantwortet bleibt ist die Frage, ob die Fortpflanzung der Dschinn ebenso wie der Menschen und der anderen Lebewesen erfolgt oder auf andere Weise? Dies ist den Versen des Heiligen Koran nicht zu entnehmen.[10] Eine Antwort darauf können wir den Versen des Heiligen Koran nicht entnehmen.



[1]افتتخذونه و ذرّیته اولیاء من دونی و هم لکم عدو...“, Sure 18, 50

[2]„As Ssamaa`wa l `aalam” Übers., S. 243

[3]Gleiches, S. 254

[4]Sure 18, 50

[5]انه یراکم هو و قبیله من حیث لا ترونهم انا جعلنا الشیاطین اولیاء للذین لا یؤمنون“, Sure 7, 27

[6]„Al Misaan“, Übers., B. 12, S. 63

[7]فَسجَدُوا إِلا إِبْلِیس کانَ مِنَ الْجِنّ“, Sure 18, 50

[8]Sure 18, 50,

[9]قد خلت من قبلهم من الجن و الانس“, Sure 46, 18

[10]„Al Misaan“, Übers., B. 12, S, 226

Q Übersetzungen in andere Sprachen
نظرات
تعداد نظر 0
Bitte geben Sie den Wert
مثال : Yourname@YourDomane.ext
Bitte geben Sie den Wert
<< مرا بکشید
لطفا مقدار کد امنیتی را صحیح وارد نمایید

Kategorien

random questions

  • Ist Gott zu fürchten oder zu lieben?
    6491 Ethik (praktisch)
    Die Parallelität von Furcht und Hoffnung und bisweilen Liebe ist im Zusammenhang mit Gott nicht verwunderlich, denn dies hat in gewisser Weise unser ganzes Leben gezeichnet, wenngleich wir uns dessen nicht bewusst sind. Vergessen wir nicht, dass sogar unser Gehen und Laufen in gewisser Weise ...
  • Ist es untersagt, in Restaurants, in denen Alkohol und Schweinfleisch angeboten wird oder aber in Unternehmen, die Israel unterstützen, zu arbeiten?
    12637 Islamische Rechtsvorschriften
    Auf die Frage, ob es erlaubt sei, in Dosen-Schweinefleisch herstellenden Unternehmen, in Nachtclubs oder Erotic-Centern zu arbeiten und welche Regelungen für den durch solche Beschäftigungen erzielten Lohn gelten, antwortete AayatullaahKhomene`i, Führer der Islamischen Republik Iran:Untersagte Tätigkeiten wie der Verkauf von ...
  • Wieviel Kinder hatten Adam und Eva?
    25745 تاريخ بزرگان
    Bezüglich der Kinder Hadsrat e Adams gibt es, wie auch im Zusammenhang mit vielen anderen geschichtlichen Berichten, keine konkreten Angaben. Auch in renommierten geschichtlichen Geschichtsschreibungen sind hinsichtlich Namen und Zahlen bisweilen unterschiedliche Angaben festzustellen. Dies mag darauf zurückzuführen sein, dass zwischen Geschehen und Niederschrift der ...
  • Kann es nicht sein, dass auch die Herrschaft Imam Mahdis (a) eines Tages zugrunde geht?
    7932 Moderne Rationalistische Theologie
    In der Zeit der Weltregierung Imam Mahdis (a) ist dies unvorstellbar, denn Regierungen werden der Tyrannei und Ungerechtigkeiten wegen, derer sie sich schuldig machen gestürzt, oder aber sie gehen infolge intriganter und gegen sie gerichteter Meiinungsmacherei in der Gesellschaft zugrunde.
  • Kann man Gott sehen? Wie?
    9239 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Religion und Verstand sagen, dass Gott mit dem (leiblichen) Auge nicht zu sehen ist. Weder in dieser noch in jener Welt. Wohl aber mit dem „inneren Auge“, dem „Auge des Herzens“. Nach Bereinigung und Läuterung von Geist und Seele und infolge des Segens wirklichen Gott-Ergeben-Seins, ...
  • Was sind die Anzeichen des Erscheinens des „Wali der Zeit“ (a)?
    9135 Moderne Rationalistische Theologie
    Die „Anzeichen des Erscheinens des „Imam der Zeit“ (a)“ zu erörtern, ist ein wenig kompliziert. Dazu müssten sämtliche Überlieferungen zum Thema „Mahdawiat“ genauestens eingesehen werden. Doch ganz allgemein ist zu sagen, dass die in den Rewaayaat[i]
  • Warum tötete Kain Abel?
    14830 Hadis - Wissen
    Koranversen ist zu entnehmen, dass der Grund für die Ermordung Abels durch Kain in dessen heftigem Neid beruhte, der in ihm loderte und ihn schließlich dazu brachte, Abel zu töten. ...
  • Die Ghaibat des zwölften Imam der Schi´ah stellt die Imaamat-These in Frage.
    6738 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Da die Frage ganz allgemein gestellt ist, ohne einen näheren Hinweis auf einen Widerspruch zwischen „Ghaibat“ und der Imaamat-These, ist es notwendig, zunächst einmal die Aufgaben des Imam zu nennen, um dann zu klären, ob diese mit der Ghaibat übereinstimmen oder nicht.Für das ...
  • Wenn Gott der Schöpfer von allem ist, sind dann auch Sünde und schlechtes Tun des Menschen von Gott hervorgerufen worden?
    8554 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Die Antwort auf diese Frage wird offenkundig, wenn wir uns zunächst mit dem „göttlichen Willenund dessen Unterteilung in den die Schöpfung und den die Schari´ah betreffenden Willen“ befassen. Das heißt also, es gibt zwei Willensformen: Die eine betrifft den Willen im Zusammenhang mit der Schöpfung ...
  • Ist zum Besuch (Siaarat) der Grabstätte Hadsrat e Massumehs (s) die Ghossl vorgesehen?
    12008 Islamische Rechtsvorschriften
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf – Ausführliche Antwort – klicken. ...

beliebt